7 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie ein verletzter Passagier bei einem Autounfall sind

Ein Autounfall kann für alle Beteiligten eine beängstigende Erfahrung sein. Wenn Sie als Beifahrer bei einem Autounfall verletzt wurden, sind Sie möglicherweise besonders verwirrt über das Rechtsverfahren, das Sie gemäß dem Gesetz von Nebraska befolgen müssen. Auf der positiven Seite müssen sich Passagiere im Allgemeinen keine Sorgen um die Haftung machen, daher sollte der rechtliche Prozess für Sie etwas weniger stressig sein — vorausgesetzt, Sie unternehmen die richtigen Schritte. Hier sind ein paar Dinge zu beachten.

1) Was zu tun ist In erster Linie

Wenn Sie glauben, dass Sie oder jemand anderes bei dem Unfall verletzt wurde, ist es Ihre oberste Priorität, medizinische Hilfe für sich selbst und alle anderen, die sie benötigen, zu erhalten. Tun Sie Ihr Bestes, um ruhig zu bleiben, während Sie auf Hilfe warten, und versuchen Sie nicht, sich zu bewegen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es nicht können. Stellen Sie sicher, dass die örtliche Polizei und 911-Responder sich des Unfalls und anderer verletzter Fahrer, Passagiere oder Fußgänger bewusst sind.

Denken Sie daran, dass Sie bei dem Unfall möglicherweise verletzt wurden, auch wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt. Seien Sie sensibel über Ihre Symptome und wie Sie sich fühlen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich aufsuchen, wenn Sie die Symptome im Zusammenhang mit Gehirnerschütterungen, Schleudertrauma und inneren Verletzungen spüren, die Sie oder die Notfallbesatzung möglicherweise übersehen haben.

2) Mit wem Sie den Unfall besprechen müssen

Als Passagier, der in einen Autounfall verwickelt ist, müssen Sie nach dem Gesetz von Nebraska bestimmte Informationen mit den anderen beteiligten Parteien austauschen. Gleiches gilt für Fahrer, Fußgänger und andere Passagiere. Möglicherweise werden Sie nach Ihren Kontaktinformationen gefragt, falls Sie in Zukunft aussagen müssen. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sagen sollen, wenden Sie sich am besten an Ihren Anwalt.

3) Wie der Unfall passiert ist

Bevor Sie einen Anspruch geltend machen, müssen Sie wissen, ob die Handlungen (oder Untätigkeit) einer Partei die Hauptursache für die Kollision waren. Sie können nur erfolgreich eine Entschädigung für Ihre Verletzungen gegen einen fahrlässigen Fahrer (dh einen Fahrer, der zum Unfall beigetragen hat) geltend machen.

Ihr Anspruch auf Personenschäden kann gegen einen Fahrer oder gegen mehrere Fahrer geltend gemacht werden, wenn es sich um einen Unfall mit zwei Autos handelte, bei dem der Fehler zwischen ihnen geteilt wurde. Zum Beispiel, wenn Sie als Beifahrer in einem Auto verletzt wurden, das hinten endete, liegt der Fehler wahrscheinlich beim anderen Fahrer, also würden Sie einen Anspruch bei der Versicherungsgesellschaft des anderen Fahrers geltend machen (aber nicht bei demjenigen, der das Auto fuhr, in dem Sie waren).

4) Welche Arten von Schäden Sie geltend machen können

Sie fragen sich vielleicht, welche Arten von Schäden Sie auf Entschädigung geltend machen können, wenn Sie einen tragfähigen Anspruch haben, und das zu Recht. Die Antwort hängt von den Umständen der Kollision ab, wie der Ursache und dem Ausmaß Ihrer Verletzungen. Mögliche Schäden können Arztrechnungen (einschließlich zukünftiger Arztrechnungen), Sachschäden, Schmerzen und Leiden, Lohnausfälle sowie dauerhafte Verletzungen oder Behinderungen sein.

5) Wie Sie einen starken Fall aufbauen können

Um sicherzustellen, dass Ihr Anspruch erfolgreich ist, müssen Sie Dokumente und Beweise für den Autounfall und Ihre Verletzungen sammeln. Dazu können Fotos der Szene, Krankenakten, Zeugenaussagen und Polizeiberichte gehören, um nur einige zu nennen.

6) Was passiert mit mehreren Insassenverletzungen

Manchmal können Ansprüche bei Autounfällen kompliziert werden, z. B. wenn mehrere Insassen bei der Kollision verletzt wurden. Wenn das passiert und jeder verletzte Passagier einen Anspruch gegen den fahrlässigen Fahrer geltend macht, ist es möglich, dass der Gesamtwert der Verletzungsfälle die Versicherung des Fahrers übersteigt. In diesem Fall muss sich jede verletzte Person möglicherweise mit weniger Geld zufrieden geben.

7) So maximieren Sie Ihre Chancen

Wenn Sie wirklich die bestmögliche Chance haben möchten, einen erfolgreichen Verletzungsanspruch einzureichen, erhalten Sie mehr Entschädigung für Dinge wie Arztrechnungen und Lohnausfälle. Die erfahrenen Anwälte für Personenschäden bei Inkelaar Law sind bestrebt, Verletzungsopfern durch den komplexen rechtlichen Prozess zu helfen. Kontaktieren Sie uns noch heute für alle Antworten auf Ihre dringenden Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.