Den Status Quo herausfordern

Den Status Quo herausfordern

Den Status Quo herausfordern: Der Status Quo lässt sich am besten als eine Denkweise beschreiben, die besagt: „Etwas muss funktionieren, weil es immer noch da ist, und weil es immer noch da ist, muss es bedeuten, dass es immer noch funktioniert.“ Eine wichtige Führungsdisziplin in der heutigen Welt ist es, den Status Quo am Arbeitsplatz ständig in Frage zu stellen. Schaffen Sie eine Kultur, in der jeder weiß, dass sich „heilige Kühe“ nicht verstecken können. Wenn Sie dies nicht tun, könnten Sie zu einem der Opfer werden, von denen wir jeden Tag mehr und mehr sehen.

Denken Sie darüber nach. Einst große Firmen wie Chrysler, AIG, Polaroid und A& P existieren heute nur noch als Schatten ihres früheren Selbst, während andere wie Bethlehem Steel, Sharper Image, Mervyns, Wickes Furniture und Linens ’n Things ganz verschwunden sind, zum großen Teil, weil sie sich nicht ändern konnten. Der gemeinsame Nenner all dieser traurigen Enden ist ein buchstäblicher Todesgriff auf den Status Quo. Dies ist jedoch nicht nur ein Phänomen großer Unternehmen. Kleine und mittlere Unternehmen können aus den gleichen Gründen scheitern.

Lesen Den Status Quo herausfordern – Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.