Friedhofstraumbedeutung

Veröffentlicht: 6. November 2019 – Geschrieben von: Der Träumer – Veröffentlicht in: Bedeutung

In der Populärkultur spielen viele gruselige Halloween-Geschichten, Gruselromane und Horrorfilme auf Friedhöfen. Dennoch halten sie die Kontrolle über unsere Landschaften, sie wohnen in der Regel in der Mitte unserer großen Städte und Gemeinden. Sie geben Einblick in unsere Vergangenheit und enthüllen die Geschichte darüber, wie unsere Vorfahren lebten – und starben. Warum träumst du von einem Friedhof oder Friedhof?

Ein Friedhof oder Friedhof ist ein Ort, an dem die Überreste toter Menschen begraben oder anderweitig beigesetzt werden. Friedhöfe sind sehr symbolische Träume, die nichts mit deinem Sterben zu tun haben, in der Tat bezieht sich ihre metaphorische Natur auf Dinge in deinem Leben, die begraben oder längst vergessen sind.

Warum der Tod in Träumen als positiv angesehen wird

Im Wesentlichen stellt der Friedhof entweder dar, dass Sie in die Vergangenheit zurückkehren, um etwas auszugraben, oder den Beginn einer inneren Transformation.

Friedhof Traumbedeutung

Oft bezieht sich das Symbol des Friedhofs auf vergangene Gefühle, frühere Beziehungen, Ideen oder Traditionen, die wir mit tot oder begraben gleichsetzen. Wenn Sie Ihren Traum interpretieren lassen möchten, können Sie ihn in unserem aktiven Traumforum posten.

Friedhofsträume können etwas rätselhaft sein, da sie widerspiegeln, was im Moment persönlich mit Ihnen vor sich geht. Die Symbole, die in Ihrem Traum enthalten sind, helfen zu entschlüsseln, ob sich der Traum auf eine persönliche Transformation bezieht. oder mögliches vergangenes Trauma, das erneut besucht wird. Der Ort, die Stimmung und mit wem Sie zusammen sind, sind Hinweise, wenn es darum geht, die Teile des Traums zusammenzusetzen.

Unsere Vergangenheit formt uns zu dem, was wir heute sind, wir neigen dazu, diese unangenehmen Erfahrungen zu ‚vergessen‘ und sie zum Schutz unter uns zu begraben. Sobald diese Form geschaffen wurde, wird das Gefühl im unbewussten Teil unseres Geistes gespeichert. Könnte es notwendig sein, darüber nachzudenken, was in der Vergangenheit geregelt wurde? Hat etwas vergangene Erfahrungen ausgelöst, die Sie dazu gebracht haben, es noch einmal zu erleben?

  • Unangenehme Erfahrungen
  • Kindheitserinnerungen
  • Todesängste
  • Ein Bedürfnis, sich auszuruhen (Erdung)
  • Unterdrückte Emotionen
  • Etwas verstecken
  • Wut oder Depression

Friedhofsträume: Tod & Wiedergeburt

Viele Menschen träumen von ihrem eigenen Tod in der Regel flippt sie aus. Nach dem Tod gibt es eine Wiedergeburt – eine persönliche Transformation, da das alte du jetzt tot ist. Wenn bestimmte Symbole in unseren Träumen auftauchen, deuten sie auf eine Sache hin, bedeuten aber eine andere.

Ein Friedhof könnte der Ort sein, an dem Sie über den Tod informiert werden, wenn Ihre alten Wege, Gewohnheiten oder Gedanken nicht mehr Teil dessen sind, wer Sie sind.

Der Tod dient uns in unseren Träumen einem Zweck, der uns zeigt, dass der Wandel auf uns zukommt. Sie haben sich damit abgefunden und diese Änderung akzeptiert, da es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Prozess beginnt. Vom Tod zum Leben zurückkehren – das Symbol der persönlichen Wiedergeburt.

  • Spirituelles Wachstum
  • Körperliche oder geistige Transformation
  • Negative Gedankenmuster
  • Reife
  • Akzeptanz
  • Ego-Tod
  • Schattenintegration

Haben Sie Angst vor dem Sterben?

Manchmal übersehen wir das Unvermeidliche im Leben. Leider können wir nicht ewig weiterleben und dieser Gedanke an den Tod könnte in deinem Hinterkopf lebendig und gut sein. Einige haben Träume von Särgen und Friedhöfen, die ausdrücken, wie sie sich unbewusst fühlen. Diese Träume könnten auf Ängste hindeuten, wirklich zu leben, anstatt tatsächlich zu sterben.

Gemeinsame Grabträume

  • Besuch eines Grabes
  • Offener Sarg auf dem Friedhof
  • Spaziergang durch einen Friedhof
  • Träume von deinem eigenen Grabstein
  • Besuch eines toten Verwandten an einem Grab
  • Name auf Grabstein

Gemeinsame Friedhof Traumdeutungen

Friedhöfe sind Orte Geister und Geister wohnen. Wenn Sie Geister bemerken, bringt dies Ihren Fokus nach innen auf die Dinge, die uns in unserem Leben verfolgen. Geister fungieren als Metapher, die auf das hinweist, was dich so lange verfolgt hat.

Ihren Namen auf einem Grabstein zu bemerken, ist eigentlich ein positives Traumsymbol, das Sie wissen lässt, dass eine Transformation stattgefunden hat. Sie scheinen sich dieses neuen Wesens bewusst zu sein.

Wenn du bemerkst, dass Zombies aus dem Grab kommen, deutet das auf Dinge hin, die zur Ruhe gelegt wurden.

Wenn Sie davon träumen, lebendig begraben zu werden, könnte dies mit klaustrophobischen Situationen in Ihrem Leben zusammenhängen, die Sie daran hindern, Fortschritte zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.