Hogarth Ferguson

Die Kamera ist kompakt und hat wirklich keine Designmerkmale, da sie die Form eines dicken Telefons hat. Abgerundete Kanten und vertiefte Linse, die herauskommt, wenn Sie die Kamera einschalten, die einzige Beule ist auf der rechten Seite, wo die Batterie geht. Auf der Rückseite befinden sich 3 Tasten: Modus / EV, Timer und Fokus sowie eine Filmrückspultaste. Diese Tasten auf der Rückseite könnten größer sein, da sie nicht leicht zu drücken sind. Die Oberseite hat einen Netzschalter sowie den Auslöser. Das ist der Umfang der Funktionen dieser Kamera.

Einschalten der Kamera verlängert das Objektiv, das beim Ausschalten unbedeckt und ungeschützt ist, ein Fehler in der Kamera. Ein Freund hielt seine Kamera in einer Tasche, schlug versehentlich auf den Netzschalter, warf das Objektiv aus und ruinierte die Kamera, als sie sich verklemmte.

Die Mode / EV-Taste auf der Rückseite ist, wo alle Funktionen versteckt sind. Automatischer Blitz ist die Standardeinstellung der Kamera, aber durch Drücken der Mode / EV-Taste werden Rote-Augen-Reduzierung, Blitz ein, Blitz aus und -1,5 oder +1,5 Belichtungskorrektur umgeschaltet. Wenn Sie die Kamera jedoch ausschalten, wird die Kamera auf den Standardwert zurückgesetzt. Eine häufige Beschwerde ist, dass die Kamera beim Ausschalten keine Einstellungen beibehält, was ärgerlich ist. Sie können die Kamera jedoch vor dem Einschalten einstellen.

Die Timer/Fokus-Taste schaltet zwischen Zeit, Unendlichkeitsfokus oder Timer und Unendlichkeitsfokus um. Dies kann auch mit der Kamera ein- oder ausgeschaltet werden, aber standardmäßig wieder auf Timer aus und Nahfokus.

Leider kann ich keine weiteren Informationen zu dieser Kamera finden. Ich bin mir nicht sicher, was die Verschlusszeiten variieren zwischen, das Messmuster, welche Öffnungen die Kamera hat oder wie sie sie wählt, und ehrlich gesagt, Es ist mir egal. Die wahre Freude an dieser Kamera ist ihre Einfachheit in Design und Funktionen. Während ich die Contax T2, einen echten Panzer eines Point-and-Shoot, hatte und es genossen habe, hat sie eine Reihe von Funktionen, -2 bis +2 Belichtungskorrektur, Auto-Modus, Blendenpriorität, Funktionen, die ich selten in einem Point-and-Shoot verwendet habe. Persönlich möchte ich nicht so viele Funktionen, deshalb habe ich meine Nikon F3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.