Ist es sicher, sich während der Schwangerschaft zahnärztlichen Röntgenaufnahmen und kieferorthopädischen Behandlungen zu unterziehen?

Ein kleines Bündel Freude zu erwarten, ist eine aufregende Zeit in Ihrem Leben, und es ist wichtig, jeden möglichen Schritt zu unternehmen, um die Gesundheit Ihres sich entwickelnden Babys zu schützen. Schließlich haben Sie bereits Änderungen des Lebensstils vorgenommen, z. B. den Verzicht auf Alkohol und die Teilnahme an regelmäßigen vorgeburtlichen Terminen. Aus diesem Grund ist es üblich, dass Frauen während der Schwangerschaft über Zahnröntgenaufnahmen besorgt sind. Wenn Sie Ihre Möglichkeiten erkunden, sollten Sie Folgendes über die kieferorthopädische Versorgung und Ihre Schwangerschaft wissen.

Die Schwangerschaft ist eine Zeit, in der die Pflege Ihrer Gesundheit eine neue Bedeutung erlangt, und dies gilt auch für Ihre Mundgesundheitsbedürfnisse. Während der Schwangerschaft können Ihre zunehmenden Hormone dazu führen, dass Ihr Zahnfleisch anschwillt und zu Reizungen führt, wenn sich Lebensmittel zwischen Ihren Zähnen und Drähten / Zahnspangen verfangen. Die Entwicklung von Mundgesundheitsproblemen wie Karies kann Sie auch anfällig für Infektionen machen, die Ihr Baby betreffen könnten. Gesunde Zähne sind auch wichtig, um eine nahrhafte Ernährung zu erhalten, die Sie und die Bedürfnisse Ihres Babys für ihre Entwicklung unterstützt. Da sich die Mundgesundheit während Ihrer Schwangerschaft schnell ändern kann, ist es wichtig, als Team mit Dr. Varghese zusammenzuarbeiten, um alle Änderungen zu identifizieren, die so schnell wie möglich an Ihrem Behandlungsplan vorgenommen werden müssen.

Es gibt viele Dinge zu vermeiden, während Sie schwanger sind, und Ihr Arzt hat Ihnen wahrscheinlich bereits eine Meile lange Liste gegeben, die mit Dingen gefüllt ist, die Sie nicht essen oder trinken können. Sie können jedoch sicher sein, dass sowohl die American Dental Association als auch der American Congress of Obstetricians and Gynecologists eine zahnärztliche Röntgenaufnahme während der Schwangerschaft normalerweise als sicher betrachten, wenn eine angemessene Abschirmung vorgesehen ist. Meistens verschieben wir die Röntgenaufnahme bis nach der Schwangerschaft. Dr. Varghese kann mit Ihnen über die Notwendigkeit von vorgeschriebenen Röntgenstrahlen sprechen und Ihnen zeigen, wie unsere Schutzschilde funktionieren, um zu verhindern, dass Strahlung Ihr Baby erreicht. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die meisten Kieferorthopäden, einschließlich Dr. Varghese, führen Sie Röntgenstrahlen nur durch, wenn sie medizinisch notwendig sind, so dass das Risiko, eine seltene durchzuführen, sehr gering ist.

Aufgrund der langen Zeit, die kieferorthopädische Behandlungen in Anspruch nehmen, tragen viele Frauen während der Schwangerschaft Zahnspangen. In der Regel sollten Ihre Zahnspangen während der Schwangerschaft keine zusätzlichen Beschwerden verursachen und Ihre Fähigkeit, sich gesund zu ernähren, nicht beeinträchtigen. Möglicherweise müssen Sie Ihre kieferorthopädischen Termine jedoch mit Ihren vorgeburtlichen Besuchen in Einklang bringen. Wie Sie Fortschritte in Richtung Lieferung, Dr. Varghese wird Ihnen weitere Informationen über die Pflege von Zahnspangen während Ihrer Genesung geben.

Aufgrund der erhöhten Schwangerschaftshormone, die Ihr Zahnfleisch stören können, ist es wichtig, Ihre Mundhygiene zu befolgen, die Dr. Varghese für die Aufrechterhaltung von Zahnspangen während Ihrer Schwangerschaft empfiehlt. Vermeiden Sie es, klebrige Süßigkeiten zu essen, auch wenn Sie sich danach sehnen, da sie das Risiko von Karies erhöhen. Sie müssen auch nach den Mahlzeiten putzen und Interdentalreiniger verwenden, um Ihre Klammern und Drähte zu umgehen. Wenn Sie nicht bald nach dem Essen putzen können, spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus, um Speisereste zu entfernen. Wenn Sie Invisalign tragen, denken Sie daran, Ihre Aligner während der Mahlzeiten zu entfernen und sie gemäß Ihrer normalen Routine zu reinigen. Planen Sie Ihre routinemäßige Zahnreinigung genau so, wie Sie es tun würden, wenn Sie nicht schwanger waren, obwohl Sie möglicherweise häufiger gehen müssen, wenn Sie schwangerschaftsbedingte Probleme wie Gingivitis haben.

Wenn Sie in Ihrer Schwangerschaft vorankommen, kann es schwieriger sein, sich wohl zu fühlen, wenn Sie längere Zeit sitzen. Stellen Sie sicher, dass Dr. Varghese weiß, ob Sie den Stuhl so einstellen müssen, dass Sie nicht für längere Zeit flach auf dem Rücken liegen, und Sie müssen möglicherweise ein kleines Kissen mitbringen, um zusätzliche Unterstützung zu bieten. Halten Sie Ihr Blut zirkulieren, indem Sie Ihre Beine entkreuzen, während Sie auf dem Stuhl sind, und erwägen Sie, etwas Musik mitzubringen, um als Ablenkung zu dienen, wenn Sie nervös werden. Während die meisten Zahnspangenverfahren kurz sind, können Sie auch mit Dr. Varghese über eine kurze Pause sprechen, damit Sie Ihre Beine bei längeren Besuchen strecken können.

Dr. Varghese hat Erfahrung in der Arbeit mit Frauen, die während der Schwangerschaft Zahnspangen tragen, Daher wird er mehr als bereit sein, mit Ihnen über alle Probleme zu sprechen, die in den nächsten aufregenden Monaten auftreten. Während zahnärztliche Röntgenaufnahmen während der Schwangerschaft im Allgemeinen als sicher gelten, können wir mit Ihnen zusammenarbeiten, wenn Sie auf das Verfahren verzichten möchten. Wenn Ihre Zahnspange Beschwerden verursacht, können wir sichere Schmerzmanagementstrategien empfehlen, um Ihren Komfort zu erhöhen. Wenn es um Ihren Komfort geht, betrachten Sie Dr. Varghese ein Partner in Ihrer Entscheidung, ein schönes Lächeln zu schaffen, also seien Sie bereit, sie über alle auftretenden Probleme zu informieren.

Rufen Sie uns noch heute an (630-908-9680), um Ihre kostenlose kieferorthopädische Untersuchung zu vereinbaren! ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.