Pearl Gourami 101: Pflege, Tank Mates, Größe und Zucht

Pearl Gouramis sind ein lustiger und einzigartiger Süßwasserfisch, den wir oft empfehlen.

Hier ist der Grund:

Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch verdammt einfach zu pflegen. Sie sind robuste Fische, die in Ihrem Aquarium keine Probleme verursachen. Sie können sie auch in recht großen Tanks aufbewahren, was für viele Aquarianer eine Notwendigkeit ist.

Aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie ihnen helfen wollen, ein langes, glückliches Leben zu führen. Dieser Leitfaden enthält alle wesentlichen Elemente der Perlgurami-Pflege, um sicherzustellen, dass der Besitz ein Kinderspiel ist.

Lass uns anfangen.

Artenübersicht

Der Perlgurami (wissenschaftlicher Name: Trichopodus leerii) ist ein Süßwasserlabyrinthfisch aus Südostasien. Es wird auch als Spitze Gourami und Mosaik Gourami von einigen bezeichnet.

Die Hauptherkunftsländer sind Malaysia, Thailand und die Inseln Borneo und Sumatra in Indonesien. Gelegentlich wurden sie auch im Norden Südamerikas gefunden (obwohl dies auf menschliches Eingreifen und nicht auf eine natürliche Migration zurückzuführen ist).

In ihrem natürlichen Lebensraum verbringt der Perlgurami die meiste Zeit in der oberen Hälfte des Gewässers, in dem er sich befindet. Dies ist typischerweise in sauren Gewässern wie Sümpfen der Fall, aber es ist bekannt, dass sie von Zeit zu Zeit ihren Weg zu stagnierteren Nebenflüssen, niedrigen Flüssen und Seen finden.

Dieser Fisch ist seit geraumer Zeit ein Grundnahrungsmittel für Süßwasserfische, wobei die Zucht innerhalb der Aquarianer weiterhin Priorität hat. An diesem Punkt ist es schwer, ein Land zu finden, in dem sie nicht häufig enthalten sind!

Lebensdauer

Die durchschnittliche perle gourami lebensdauer ist um 4-5 jahre. Es wurden Fälle berichtet, in denen dieser Fisch es über 6 Jahre geschafft hat, aber das ist ziemlich ungewöhnlich.

Die richtige Pflege von Perlgurami ist unerlässlich, wenn Sie möchten, dass Ihre Fische das obere Ende dieses Lebensdauerbereichs erreichen. Während sie im Allgemeinen pflegeleicht sind, können Sie ihre Lebensdauer erheblich verkürzen, wenn Sie ihnen nicht den Lebensraum bieten, den sie benötigen.

Das „hardy fish“ -Label kann Besitzer manchmal dazu verleiten zu denken, dass sie die kleinen Dinge nicht schwitzen müssen. Aber stellen Sie es sich so vor: Wenn Ihr Fisch bei unterdurchschnittlicher Pflege 4 Jahre alt wird, hätte er wahrscheinlich 5 unter optimalen Bedingungen getroffen!

Aussehen

Perle gouramis sind eine einzigartige und bunte süßwasser fisch, es ist nicht zu leugnen, dass. Es ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum Sie sie in so vielen Aquarien finden! Viele Fische sind robust und pflegeleicht, aber ihr Aussehen hebt sie wirklich hervor.

 Pearl Gourami Seitenprofil

Ihr Name kommt von der Tatsache, dass dieser Fisch mit kleinen weißen Punkten markiert ist, die sich über die überwiegende Mehrheit ihres Körpers erstrecken, einschließlich ihrer Schwanz- und Rückenflossen. Der einzige Ort, an dem Sie diese Punkte nicht finden können, ist ein kleiner Fleck unter ihrem Mund, der sich leicht bis zum Bauch erstreckt.

Diese perlenartigen Punkte erzeugen ein sehr bezauberndes Bild, besonders wenn sie schwimmen. Aus dem rechten Winkel glitzern sie fast!

Ein weiteres Markenzeichen des Perlguramis ist die schwarze Linie, die in der Mitte ihres Körpers verläuft, beginnend am Mund und endend am Anfang ihrer Schwanzflosse. Die Dunkelheit dieses Lichts kann je nach Färbung des restlichen Fisches leicht variieren, ist aber immer ziemlich auffällig.

Ihre Körper sind dünn und flach, aber sie sind ziemlich groß und lang (ähnlich dem Zwerggurami). Dies gibt ihnen ein wenig von einem „seitwärts Pfannkuchen“ aussehen, während irgendwie immer noch lange und schnell suchen!

Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Perlgurami sind ihre langen und dünnen Bauchflossen. Diese baumeln beim Schwimmen und können sich in einigen Fällen über das Ende ihrer Schwanzflossen hinaus erstrecken. Sie sehen irgendwie lustig aus, aber wir finden es süß.

Größe

Die durchschnittliche perle gourami größe ist irgendwo zwischen 4-5 zoll. Diese Messung gilt für ihren Körper und zählt keine Bonuslänge, die sie von ihren Bauchflossen erhalten könnten.

Die Größe dieses Fisches kann durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst werden :

  • Genetik
  • Pflege
  • Alter
  • Geschlecht

Perlgurami-Pflege

Wie bereits erwähnt, ist die Pflege von Perlgurami keine Raketenwissenschaft. Diese Fische sind ziemlich wartungsarm und erfordern im Gegensatz zu einigen anderen Arten keine besondere Aufmerksamkeit.

Sie müssen jedoch unbedingt das Wesentliche kennen, wenn Sie möchten, dass sie ein glückliches und gesundes Leben führen. Wir empfehlen Fischbesitzern immer, so viel wie möglich über ihre Fische zu erfahren, da Sie nie wissen, wann dies in Zukunft nützlich sein wird.

Tank Größe

Die empfohlene mindest tank größe für perle gourami ist 30 gallonen. Einige Pflegeführer sagen Ihnen vielleicht, dass Sie damit durchkommen können 20, aber das ist unserer Meinung nach zu klein.

Wenn Sie 30 Gallonen als Ausgangspunkt verwenden, haben Ihre Fische viel Platz, um die von Ihnen enthaltenen Pflanzen und Felsen zu erkunden und zu untersuchen.

Wenn Sie vorhaben, mehr als einen Perlgurami zu halten, sollten Sie ungefähr 5-10 zusätzliche Gallonen pro Fisch hinzufügen.

Wasser Parameter

Die empfohlene wasser parameter für perle gourami ist etwas, dass eine menge leute falsch verstehen. Hoffentlich stellt dies den Rekord gerade.

  • Wasser temperatur: 77 °F zu 82 °F
  • pH ebenen: 6,5 zu 8
  • Wasser härte: 5-25 dH

Autor Hinweis: Wenn, dass pH bereich sieht funky nach dem lesen über ihre natürlichen lebensraum, lassen sie uns klar es up. Obwohl Perlguramis in freier Wildbahn typischerweise in sauren Gewässern vorkommen, gibt ihnen ihre robuste Natur die Fähigkeit, auch mit weniger sauren Wasserbedingungen umzugehen.

Was Sie in ihren Tank geben sollten

Damit Sie ihren natürlichen Lebensraum so gut wie möglich nachbilden können, sollten Sie ihrem Tank ein paar Dinge hinzufügen.

Die erste ist Pflanzen. Pearl Gourami kommen aus Gewässern, die sehr reich an Vegetation sind, also ist es etwas, was sie erwarten, dass sie sich wohl fühlen. Es ist nur natürlich für sie, mit Pflanzen zu interagieren.

 Eine Perle Gourami Schwimmen durch Vegetation in seinem Tank

Sie sind nicht dafür bekannt, große Pflanzenfresser zu sein, so dass Sie viele Möglichkeiten haben, wenn es um die Art der Pflanzen geht, die Sie einschließen möchten. Hornkraut ist eine häufige Wahl sowie brasilianische Wasserpflanze, aber fühlen Sie sich frei, mit allem zu experimentieren!

Steine sind ein weiterer großartiger Gegenstand, den Sie in ihren Tank aufnehmen können. Die niedrigen Gewässer und Sümpfe, aus denen Perlguramis stammen, sind voll von ihnen, so dass dies eine weitere einfache Möglichkeit ist, die Dinge wie zu Hause fühlen zu lassen.

Baumstämme und Treibholz sind auch eine gute Idee, wenn Sie Platz haben. All dies sollte auch auf einem sandigen Untergrund ruhen. Wir kennen einige Aquarianer, die mit raueren Substraten davonkommen, aber es wird nicht empfohlen.

Anmerkung des Autors: Gehen Sie nicht über Bord in Ihren Bemühungen, ihren Tank wie zu Hause fühlen. Wenn Sie zu viele Dinge hinzufügen, kann dies wertvollen Platz beanspruchen und dazu führen, dass sich Ihre Fische beengt fühlen, was ihren Stress erhöht.

Häufige Krankheiten

Der Perlgurami ist eine ziemlich haltbare Art, die wie einige andere Fischarten nicht anfällig für eine Reihe von Krankheiten ist. Es gibt jedoch eine Krankheit, die diesen Fisch mehr als alle anderen zu plagen scheint, und diese Krankheit ist Flossenfäule.

Flossenfäule ist eine bakterielle Erkrankung, die zu beschädigtem oder verrottendem Gewebe an den Flossen Ihrer Fische führt (duh). Es beginnt fast immer an den Rändern der Flosse, bevor es sich nach innen bewegt. Unbehandelt kann es bis zum Boden der betroffenen Flosse vordringen.

Während es möglich ist, Flossenfäule in Perlgurami zu behandeln, ist es viel einfacher, dies zu verhindern. Sie sehen, die Hauptursache für diese Krankheit ist die schlechte Wasserqualität.

Solange Sie den Füllstand sorgfältig überprüfen, Wasserwechsel durchführen und Ihre Fische überwachen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass dies Auswirkungen auf Ihren Perlgurami hat.

Anmerkung des Autors: Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie keine Fälle haben, in denen Fische an den Flossen anderer knabbern. Dies ist eine weitere Möglichkeit, dass Flossenfäule beginnen kann, und wenn dieses Verhalten hartnäckig ist, müssen Sie möglicherweise aggressive Fische trennen.

Essen & Diät

Perlguramis sind Allesfresser, was Ihnen viele Möglichkeiten bietet, wenn es um ihre Ernährung geht. Die Hauptsache, auf die Sie sich konzentrieren sollten, ist das Gleichgewicht und das Verständnis ihrer empfohlenen Nahrungsaufnahme, da sie so ziemlich alles essen werden.

In ihrem natürlichen Lebensraum fressen diese Fische viele Insekten und andere proteinreiche Nahrungsquellen wie Eier und Algen. Sie sind auch völlig in Ordnung mit Knabbern an Pflanzen, wenn es ihnen gefällt.

Wenn es um ihre Ernährung in Gefangenschaft geht, sollten Sie sicherstellen, dass sie eine gute Basis an Fischfutter aus Pelles oder Flockenfutter haben. Jedes vertrauenswürdige Essen ist in Ordnung.

Es ist auch klug, etwas Lebendfutter zu mischen. Dies gibt ihnen nicht nur eine hochwertige Proteinquelle, sondern bereichert sie auch. Lebendfutter ist eine großartige Möglichkeit, Jagdinstinkte auszulösen, die den Stress reduzieren (es macht auch Spaß zuzusehen).

Einige gute Live-Food-Optionen sind:

  • Artemia
  • Blutwürmer
  • Schwarze Würmer
  • Glaswürmer

Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihre Perlgurami nicht überfüttern, da sie weiterhin alles, was Sie in den Tank geben, verschlingen. Ziel sind zwei oder drei Fütterungen pro Tag.

Beobachte sie auch beim Essen (besonders früh) und wenn du siehst, dass viel Essen verpasst wird, wähle die Menge zurück. Nicht gefressene Lebensmittel werden zu organischem Abfall, der sich ernsthaft negativ auf die Qualität Ihres Wassers auswirken und den Ammoniakgehalt erhöhen kann.

Verhalten & Temperament

Eines der besten dinge über perle gourami ist ihre mellow temperament. Dies sind im Allgemeinen sehr friedliche Fische und können mit einer Vielzahl anderer Wasserlebewesen auskommen.

Die einzige Zeit, in der dieser Fisch zu Aggressionen neigen kann, ist während des Zucht- oder Paarungsprozesses. Dies geschieht hauptsächlich bei den Männchen, aber Sie werden sehen, dass der weibliche Perlgurami auch kantiger wirkt.

Wie andere Gouramis haben diese Fische ein Labyrinthorgan, mit dem sie atmen. Es funktioniert ziemlich ähnlich wie eine Lunge, was bedeutet, dass sie die Oberfläche regelmäßig besuchen müssen, um Luft zu bekommen.

 Ein Perlengourami, der Luft von der Oberfläche bekommt

Aus diesem Grund werden Sie oft sehen, wie Ihr Perlgurami die meiste Zeit in der oberen Hälfte Ihres Tanks verbringt. Denken Sie daran, wenn Sie Ihrem Aquarium schwimmende Pflanzen hinzufügen möchten. Sie wollen nicht ihren Weg zu Sauerstoff blockieren!

Pearl Gourami Tank Mates

Aufgrund ihres friedlichen Temperaments ist die Liste der kompatiblen Pearl Gourami Tank Mates ziemlich lang. Sie können einen Tank mit kleinen Fischen oder großen Fischen teilen, solange ihre Tankkollegen nicht dafür bekannt sind, aggressiv zu sein.

Perlengourami nimmt keine Kämpfe auf (es sei denn, es ist Laichzeit), sodass Sie sich so gut wie nie Sorgen machen müssen, dass sie in Ihrem Tank in Schwierigkeiten geraten.

Anstatt jeden möglichen Tank Mate aufzulisten, der mit Pearl Gourami kompatibel ist, ist es für uns sinnvoller, einige der häufigsten Optionen aufzulisten. Dies gibt Ihnen einen guten Ausgangspunkt, und wenn Sie einen Fisch haben, der nicht auf der Liste steht, können Sie die allgemeinen Richtlinien verwenden, um Ihre Entscheidung zu treffen.

Hier ist die Liste:

  • Neon tetras
  • Zwerg gourami
  • Cory wels
  • Kuhli schmerlen
  • Danios
  • Kirsche widerhaken
  • Bristlenose pleco

Dies kratzt nur an der Oberfläche lebensfähiger Tankkameraden für Ihren Pearl Gourami, aber es ist ein guter Anfang.

Wenn Sie Fische außerhalb dieser Liste in Betracht ziehen, sollten Sie zwei wichtige Dinge beachten, um die potenzielle Kompatibilität zu bestimmen.

Die erste ist größe. Selbst wenn sie friedlich sind, können Fische, die deutlich größer sind als Ihr Perlgurami, dazu führen, dass sie sich unsicher fühlen und viel Zeit im Versteck verbringen. Dies führt zu einem Anstieg des Stressniveaus und einem Mangel an Bereicherung. Da sie an die Oberfläche gehen müssen, um zu atmen, werden sie jedes Mal Angst haben!

Die zweite ist Aggression. Jeder Fisch, der dazu neigt, aggressiv zu sein, ist kein guter Panzerkamerad für Perlgurami.

Gleiche Artenbecken

Perlgurami sind eine Art, die es vorzieht, zu schwärmen als alleine. Wir empfehlen immer, wenn möglich, einige dieser Fische aus folgenden Gründen zu kaufen:

  • Sie werden glücklicher und bereicherter sein
  • Es sieht toll aus, wenn ein Haufen von ihnen um den Tank schwimmt!

Anmerkung des Autors: Sie sollten die Anzahl der männlichen Perlguramis in einem Tank immer begrenzen, um Aggressionen zu bewältigen. Genau wie bei vielen anderen Arten kann das Stopfen zu vieler Männchen in einem Tank zu Fetzen führen.
Halte deinen Tank voll mit hauptsächlich Frauen und du wirst in der Lage sein, dieses Problem zu vermeiden.

Zucht

Zucht Perle Gourami ist ein bisschen anders als andere Fischarten, weil, wie sie ihre Nester und paaren.

Der Prozess sieht ungefähr so aus:

Die Männchen blasen Blasen, die mit Speichel vermischt sind und an die Oberfläche schwimmen. Diese werden in der Regel in verschiedenen Pflanzenarten untergebracht, die sie an Ort und Stelle halten.

Dann wird das Männchen versuchen, ein Weibchen zum Wasser unter seinem Blasennest zu locken. Sobald sie unten sind, werden die beiden laichen und die weibliche Perle Gourami wird ihre Eier freigeben, die in das Blasennest schweben.

Sobald die Eier an Ort und Stelle sind, wird das Männchen sein Nest ziemlich ernst bewachen. Sie sind in diesem Stadium außergewöhnlich anfällig für Aggressionen.

Es dauert nur ein oder zwei Tage, bis die Eier schlüpfen, und sie werden sich einige Tage später aktiv bewegen. An diesem Punkt musst du sie in einen Growtank überführen, wo du sie weiter füttern und die ideale Wasserqualität beibehalten kannst.

Alles zusammenstellen

Die Pflege von Perlgurami macht Spaß, ist lohnend und kein großer Aufwand. Diese Fische sind einige unserer beliebtesten Süßwasserarten und wir planen, auf absehbare Zeit immer einige unserer eigenen zu behalten.

Die Schönheit, die dieser Fisch Ihrem Aquarium verleihen kann, müssen Sie sehen, um zu glauben. Während sie in Bildern gut aussehen, werden die Fotos ihnen nicht gerecht!

Wir hoffen, dass Sie viel von diesem Pflegeführer gelernt haben und sich sicher fühlen, dass Sie diese Fische in Ihrem Aquarium halten können. Wenn Sie noch Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, uns zu fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.