So desodorieren Sie eine stinkende Sumpfpumpe

Sumpfpumpen können anfangen zu stinken und zu riechen, wenn sie nicht regelmäßig gewartet, gereinigt und desodoriert werden. Leider wissen viele Menschen nicht, wie sie die Sumpfpumpe richtig pflegen und Gerüche der Sumpfpumpe vermeiden sollen.

Jedes Becken wird etwas riechen, da es normalerweise etwas stehendes Wasser unter dem „On“ -Niveau gibt, aber das bedeutet nicht, dass Ihre Pumpe nach faulen Eiern oder Kacke riechen muss. Sumpfpumpengerüche können den gesamten Keller stinken und sich von Ihrem Sumpfbecken ins Haus schleichen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Wenn Ihre Sumpfpumpe riecht oder die Abwasserleitung undicht ist, befolgen Sie diese Tipps, um die Dinge wieder normal zu machen.

Hier sind die 6 besten Möglichkeiten, eine Sumpfpumpe zu desodorieren

  1. Halten Sie die Grube mit einem luftdichten Deckel bedeckt
  2. Reinigen und desinfizieren Sie mit Bleichmittel
  3. Halten Sie eine kleine Menge Wasser für den Abfluss
  4. Mit Essig reinigen
  5. Reinigen Sie die Abflussleitungen
  6. Stehendes Wasser entfernen

Verwenden Sie eine Beckenabdeckung

Der einfachste Weg, um zu verhindern, dass Gerüche aus Ihrer Sumpfgrube austreten, ist die Verwendung einer luftdichten Abdeckung. Weniger Luftstrom bedeutet, dass sich weniger Gerüche in Ihr Zuhause einschleichen können. Luftdichte Abdeckungen funktionieren am besten, aber wenn Sie keine mit perfekter Passform finden, versuchen Sie, die Dichtung so dicht wie möglich zu machen.

Desinfizieren mit Bleichmittel

Die Reinigung Ihres Beckens und Ihrer Sumpfpumpe mit heißem Wasser und Bleichmittel ist eine gute Möglichkeit, geruchsbildende Bakterien abzutöten und die Hygiene zu gewährleisten. Wasser, das in Ihre Grube gelangt, sammelt alle Arten von Chemikalien und anderen Ablagerungen, während es durch den Boden und in Ihren Keller gelangt.

Im Laufe der Zeit sammelt sich dies im Inneren Ihrer Pumpe und kann Ihren Schrank ziemlich stinken lassen. Wir empfehlen, Ihr gesamtes System mindestens einmal pro Jahr mit Bleichmittel zu reinigen, um Keime und Bakterien abzutöten, die im Inneren leben könnten. Verwenden Sie verdünntes Bleichmittel und einen Schwamm, um das Becken zu schrubben und zu pumpen, um geruchsverursachende Bakterien abzutöten.

Halten Sie den Abfluss mit Wasser bedeckt

Die meisten Sumpfpumpengruben haben zumindest etwas stehendes Wasser auf dem Boden. Wenn Sie genügend Wasser in der Grube halten, um das Abflussloch abzudecken, bleiben Gerüche, die sich im Rohr befinden, im Rohr. Solange Sie das Wasser sauber halten und es nicht zu riechen beginnt, sollten Sie verhindern können, dass viele Gerüche in Ihre Pumpengrube gelangen.

Wenn die Pumpe aktiv ist, verhindert die Absaugung, dass der Geruch in Ihr Haus eindringt. Dies kann auch bei der Behebung eines Kanalgeruchs in Ihrem Keller helfen.

Mit Essig reinigen

Es mag überraschend klingen, wenn jemand empfiehlt, eine Sumpfpumpengrube mit Essig zu reinigen, aber es ist überraschend gut darin, diese super stinkenden Gerüche wie faule Eier und Kacke zu entfernen. Beginnen Sie mit einem Eimer heißem Wasser und einem Schwamm und mischen Sie dann eine gute Menge Essig ein.

Schrubben Sie die gesamte Grube sowie die Außenseite der Sumpfpumpe. Wenn Sie fertig sind, trocknen Sie alles ab, um Rost und Korrosion zu vermeiden. Wenn Sie zusätzliche Reinigungskraft benötigen, mischen Sie etwas flüssige Spülmittel ein.

 Essig

Wenn Sie mit der Verwendung von Essig zum Reinigen nicht vertraut sind, empfehlen wir die Verwendung von Heinz-Reinigungsessig oder Ähnlichem.

Reinigen Sie die Abflussleitungen

Abflussleitungen sind dunkle, feuchte Stellen, an denen Schimmel, Mehltau und andere Gerüche leicht wachsen können. Ganz zu schweigen davon, dass die Leitungen erheblich schwieriger zu reinigen sind als die Pumpe, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich nur einmal pro Jahr eine bekommt.

Sie können die Abflussleitungen reinigen, indem Sie sie mit heißem Wasser aus einem Schlauch sprengen. Fügen Sie ein paar Tropfen Bleichmittel und etwas Seife hinzu und drehen Sie den Schlauch einige Minuten lang hoch.

Stehendes Wasser ablassen

Stehendes Wasser, das sich in Ihrem Becken unterhalb des Aktivierungsniveaus des Schwimmerschalters befindet, ist eine häufige Ursache für Gerüche. Grundwasser, das seinen Weg in Ihre Grube gefunden hat und nicht abgelassen wurde, trägt alle Arten von Gerüchen in Ihren Keller.

Sumpfpumpe Geruchstabletten

 Zebra XOCT25 Tabletten

Geruchstabletten wie die Zebra Skimmers Sump Odor Control sind eine einfache Möglichkeit, Ihr Becken zu reinigen und zu desodorieren. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Tablette in Ihr Becken fallen zu lassen und das System wird selbstreinigend!

Häufig gestellte Fragen

Riechen Sumpfpumpen?

Alle Pumpen haben einen gewissen Geruch, aber wenn sie richtig gereinigt werden, sollte es nicht wahrnehmbar sein.

Warum riecht meine Sumpfpumpe nach Kacke?

Ein Kack- oder Müllgeruch aus Ihrer Sumpfgrube bedeutet, dass sich in Ihren Rohren eine Ansammlung befindet, die gereinigt werden muss.

Warum riecht meine Sumpfpumpe nach faulen Eiern?

Ein unangenehmer, fauler Eigeruch ist normalerweise, weil Ihre Grube ausgetrocknet ist und Schwefeldioxidgerüche aus dem Abwasserkanal kommen. Es kann mit einer kleinen Wasserschicht in der Grube und Reinigung der Abflussrohre beseitigt werden.

Warum riecht meine Sumpfpumpe nach Gas?

Ihre Pumpe kann nach einem heftigen Regensturm nach Gas riechen, wenn der Wasserstand zu niedrig wird und Gerüche aus der Abwasserleitung in Ihren Keller gelangen.

Warum riecht meine Sumpfpumpe, wenn es regnet?

Sumpfpumpen laufen am meisten nach großen Stürmen, wenn Ihr Becken nur nach Regen riecht, bedeutet dies, dass Ihre Pumpe zu viel Leistung hat und das Becken zu stark entleert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.