Weltmilchtag

Es ist bekannt, dass Milch reich an Kalzium ist, einem Mineralstoff, der gesunde Zähne und Knochen fördert. Der 1. Juni ist das Datum, an dem der Milchtag gefeiert wird. Und natürlich ist dies eine Feier, die überall auf der Welt stattfinden kann, da Milch ein globales Lebensmittel ist!

Die Verwendung von Milch in Lebensmitteln und Getränken findet seit Tausenden von Jahren statt. Wie die meisten Menschen wissen, ist Milch ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens der meisten Menschen, und es gibt auch eine ganze Branche, die sich darum dreht.

Milch ist ein flüssiges Lebensmittel, das reich an Nährstoffen wie Kalzium ist. Es ist ein Nahrungsmittelprodukt, das hauptsächlich von Säugetieren im Säuglingsalter verwendet wird. Obwohl Menschen dazu neigen, es im Erwachsenenalter zu konsumieren, da die meisten erwachsenen Menschen die Laktose in der Milch verdauen können.

Natürlich gibt es Milch nicht nur zum Trinken. Es ist ein wesentlicher Bestandteil für Milchprodukte wie Butter, Sahne, Eis und Käse. Milch kann auch als Zutat in anderen Arten von Lebensmitteln wie Brot, Kuchen, Müsli, Desserts und vielem mehr verwendet werden.

Es ist nicht zu leugnen, dass Milch heute eine tragende Säule der Ernährung der meisten Menschen geworden ist. Es ist auch eines der billigsten Lebensmittelprodukte zu kaufen, angesichts des industriellen Maßstabs der Milchproduktion in der Welt. Einige der größten Milchproduzenten sind die Vereinigten Staaten, Indien und China.

Geschichte des Milchtages

Der Milchtag wurde am 1. Juni 2001 zu einem weltweit gefeierten Ereignis. Die globale Feier kann im Allgemeinen auf die Vereinten Nationen (UN) zurückgeführt werden. Insbesondere die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation) der Vereinten Nationen war für die Organisation und Vermarktung des Weltmilchtages auf der ganzen Welt verantwortlich.

Vor mehr als zwei Jahrzehnten schlug die FAO einen globalen Milchtag vor, um die Bedeutung von Milch und die Rolle, die sie in unserer Welt spielt, anzuerkennen. Darüber hinaus wurde dieser Tag ins Leben gerufen, um die Milchindustrie direkt in den Mittelpunkt zu stellen und die verschiedenen damit verbundenen Aktivitäten bekannt zu machen. Tatsächlich unterstützt die Milchindustrie die Lebensgrundlage von rund 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt!

Aber noch bevor dieser Tag im Jahr 2001 ins Leben gerufen wurde, wurde der Milchtag im Laufe der Geschichte von einigen anderen Nationen gefeiert. Auf den britischen Inseln fand beispielsweise in der vorchristlichen Zeit eine Feier zum Milchtag („Imbolc“ – keltisch für „Milch“) statt.

Angesichts der Tatsache, dass weltweit über sechs Milliarden Menschen Milch und Milchprodukte konsumieren, ist es keine Überraschung, dass dieses gesunde, köstliche Getränk gefeiert werden musste!

Wie man den Milchtag feiert

Der 1. Juni ist ein Tag, an dem viele Menschen ihre Tagebücher schreiben möchten. Milch spielt eine so bedeutende Rolle in der Welt, die sicherlich stilvoll gefeiert werden sollte!

Aber was kann man tun, um ein so bedeutsames Ereignis zu feiern? Probieren Sie einige dieser Ideen aus, um den Milchtag zu genießen:

Beginnen Sie den Tag mit einem Glas Milch

Warum feiern Sie nicht heute mit einem Glas frischer, kalter Milch am Morgen, um den Tag zu beginnen?! Aber hör hier nicht auf. Wie wäre es mit einer großen Schüssel Müsli voller köstlicher Milch?

Vergessen Sie natürlich nicht, nach dem Trinken dieses Glases Milch ein Foto von diesem schönen Milchschnurrbart zu machen! Teilen Sie es mit der Welt in den sozialen Medien, um alle anderen daran zu erinnern, auch den Milchtag zu genießen.

Nehmen Sie an einer offiziellen Feier zum Milchtag teil

Als weltweites Ereignis bietet der Milchtag alle möglichen offiziellen Möglichkeiten zum Feiern! Im Jahr 2020 fanden mehr als 400 Milchtagsaktionen in über 68 Ländern rund um den Globus statt, so dass es auch in diesem Jahr wieder viel zu tun geben sollte. Hier sind einige Ereignisse, die in den vergangenen Jahren stattgefunden haben:

  • Weltmilchtag Milchspende. Im US-Bundesstaat New York haben sich mehrere Organisationen zusammengeschlossen, um den Menschen in ihrer Gemeinde, die eine Milchfarm besuchen, eine kostenlose Gallone Milch zur Verfügung zu stellen.
  • Live-Rezepte von renommierten Köchen aus der ganzen Welt. Diese Live-Facebook-Veranstaltung wurde von Amul, Indien, der größten Milchmarke des Landes, veranstaltet, um die Bedeutung von Milch in verschiedenen Ländern und Kulturen zu zeigen.
  • International Dairy Federation Heben Sie ein Glas Veranstaltung. Diese Veranstaltung, die von der IDF in Brüssel, Belgien, veranstaltet wurde, beinhaltete einen Toast auf Milch von Menschen auf der ganzen Welt.

Auf der Website zum Weltmilchtag finden Sie alle Informationen, die Sie für die Planung dieses Tages benötigen.

Besuchen Sie eine lokale Molkerei oder Farm

Für diejenigen, die etwas mehr Zeit haben, vor allem diejenigen mit Kindern, die bereit sind zu lernen, sollten Sie eine lokale Molkerei besuchen, um den Prozess des Melkens von Kühen und des Sammelns der Milch zu lernen. Dies wird auch dazu führen, dass Sie etwas über das Pasteurisieren und Homogenisieren von Milch lernen, Methoden, mit denen Milch gefiltert und langlebig gehalten wird.

Wenn es keine Kuhfarmen in der Nähe gibt, sollten Sie einen kleineren Bauernhof mit Ziegen besuchen. Es ist immer noch möglich, alles Milchorientierte kennenzulernen, ist aber möglicherweise zugänglicher, da sie kleiner und in lokalem Besitz sind.

Genießen Sie andere Milchprodukte

Warum nicht zum Mittagessen eine Mozzarella- oder Margherita-Pizza essen und ein Glas Schokoladenmilch trinken, um sie abzuwaschen? Danach könnten diejenigen, die immer noch hungrig sind, immer ein leckeres Eis zum Nachtisch haben!

Andere Möglichkeiten, Milchprodukte an diesem Tag (und jeden Tag! dazu gehören Joghurt, Sauerrahm, Butter, Vanillepudding, Sahne und alle Rezepte, die daraus hergestellt werden können.

Versuchen Sie eine Milchalternative

Für Leute, die Probleme haben, Milchprodukte leicht zu verdauen, warum nicht andere Milchalternativen ausprobieren? Hier sind einige beliebte Optionen:

  • Sojamilch. Ein Favorit als eine der frühen Milchalternativen, Diese wird aus Sojabohnenpflanzen hergestellt, die an vielen Orten ziemlich stark wachsen.
  • Mandelmilch. Diese nussige Milch wird hergestellt, indem Mandeln zerkleinert und mit Wasser gemischt und dann die Mischung herausgesiebt werden, um verbleibende Feststoffe zu entfernen.
  • Kokosmilch. Dieser verwendet den weißen, fleischigen Teil der Kokosnuss, reibt ihn und tränkt ihn in Wasser. Die Creme steigt auf und wird abgeschöpft, dann wird das, was übrig bleibt, angespannt, um die Kokosmilch zu extrahieren.

Ob mit einem Milchprodukt oder einer Milchalternative, der Weltmilchtag kann jede Menge Spaß machen!

Wichtige Informationen

Daten
Jeden 1. Juni
Hashtag

Markiert als

  • Essen & Trinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.